Neuigkeiten

Automatisierte belastete Weichenmessung

30. September 2010

Höhere Sicherheit im Eisenbahnverkehr durch automatisierte belastete Messung der Geometrie in Weichen und Kreuzungen sowie Weicheninspektion.

Eurailscout präsentierte auf der weltweit führenden Eisenbahnfachmesse INNOTRANS im September 2010 in Berlin seine neueste Entwicklung eines Messbasisfahrzeuges SIM

(Switch Inspection and Measurement Vehicle ) für die automatisierte belastete Messung der Geometrie in Weichen und Kreuzungen sowie für die Weicheninspektion zur Erhöhung der Sicherheit des Eisenbahnverkehrs.

Das kleine Messfahrzeug kann bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h (40 km/h in Weichen) mit externer Zugkraft eingesetzt werden. Das Messsystem kann von einer Person bedient werden, die sich in dem Rangierfahrzeug befindet. Wegen seines niedrigen Profils kann das SIM in beide Richtungen fahren, ohne dass die Position der Lokomotive verändert werden muss. Das SIM kann zudem die Gleisgeometrie und das Schienenprofil messen, hochauflösende Line-Scan-Bilder von den Schienen machen sowie Panoramabilder aus der Sicht des Fahrers.

SIM09 für News 2010